Achtelfinale erreicht – Klassiker gegen England

Mehr Krampf als ein ansehnliches Fußballspiel boten die DFB-Kicker am gestrigen abend. Die Spieler von Bundestrainer Joachim Löw überzeugten … allerdings vor allem dadurch, dass es ihnen gelungen ist, Tore der Mannschaft aus Ghana zu verhindern. Dadurch, dass die Australier die Serben im Griff hatten und ihre Partie mit 2:1 gewannen, wurde es am Ende nicht einmal eng. Der DFB ist als Gruppenerster weiter: ZIEL ERFÜLLT!

Am Ende spricht niemand mehr, ob es guter oder schlechter Fußball war, der geboten wurde. Fakt ist, das Minimalziel Achtelfinale ist geschafft. Von nun an wird nur von Spiel zu Spiel gedacht. Jedes kann das letzte sein.

Am Sonntag ist England der Gegner der deutschen Nationalmannschaft. Wir erinnern uns: 1990 beim letzten WM-Titel hieß unser Gegner auch England – allerdings im Halbfinale. Damals gab es ein Elfmeterschießen, welches die Mannen des damaligen Teamchefs Franz Beckenbauer für sich entschieden hatten. Und am Ende … da wurde Deutschland Weltmeister..

Mal schauen, ob das nicht ein gutes Omen für 2010 ist!

HOPE … das es am Sonntag besser wird,

Ramona Schittenhelm

Schreibe einen Kommentar