Andreas Birnbacher holt seinen ersten Weltcup-Sieg in Oslo

In Oslo konnte Andreas Birnbacher aus dem Chiemgau seinen ersten Weltcup-Sieg erringen. Der aus Oberbayern stammende Sportler gewann das 10 Kilometer-Sprintrennen im Biathlon. Neben Birnbacher waren auch die anderen DSV-Läufer erfolgreich. Alexander Wolf blieb ebenfalls fehlerfrei und wurde im Sieges-Rennens Birnbachers Dritter hinter dem Schweden Björn Ferry. Die Deutschen erreichten ein gutes Mannschaftsergebnis. Arnd Pfeiffer – bei der WM noch Goldmedaillengewinner – wurde 8. im Rennen, Dominik Graf erreichte Platz 14. Den Gesamtweltcup bei den Männern hat 2 Rennen vor Ende der Saison bereits Tarje Boe aus Norwegen sicher.