Erinnerungen an den eigenen Schulanfang werden wach

Wer denkt nicht gerne zurück daran, wie er ausgestattet mit dem ersten Schulranzen und einer rießigen Schultüte das erste Mal in das große Schulhaus ging. Ein wenig Respekt hatte man doch vor dem großen Gebäude und den vielen Zimmern und Türen. Und die vielen anderen Kinder, die sich im Schulgebäude aufhalten. Eine Frage, die den ein oder anderen dabei sicherlich quält: werde ich mich hier wirklich zurecht finden?

Die Antwort auf die Frage lässt in der Regel nicht lange auf sich warten. Denn schon bald durchquert man die Flure des Schulgebäudes und kennt sich richtig gut aus. Der Werkraum, die Turnhalle, der Musikraum, die Bücherei: schon nach wenigen Wochen findet man das große Gebäude schon gar nicht mehr so bedrohlich, sondern sogar ein wenig sympathisch. Das Gedränke am Pausenverkauf oder beim Einstieg in den Schulbus wird zur Gewohnheit.

Und nach ein paar Wochen stellen sich auch bereits erste Erfolge ein im Zusammenhang mit Lesen, Schreiben und Rechnen. Die ersten Buchstaben gehen fast schon flüssig von der Hand und auch die ersten zusammenhängenden Sätze ist man in der Lage zu lesen. Die Zeit vergeht – die ersten Ferien stehen vor der Tür, dann Weihnachten und im Februar gibt es bereits das erste mal ein Zeugnis. Der Lehrer hat sich dabei richtig Mühe gegeben :). Ein paar Wochen Schule, dasnn Osterferien, dann Pfingsten. Und schon stehen die ersten Sommerferien vor der Türe und man wechselt bereits in die zweite, dann die dritte Klasse.

Weiterlesen

Goldmedaille vor Traumkulisse in Ruhpolding doch noch aus der Hand gegeben

Ruhpolding Es hätte alles so schön sein können beim Auftaktrennen der Biathlon-Weltmeisterschaft in Ruhpolding. Der Himmel war wolkenlos blau, die Sonne schien und es herrschen frühlingshafte Temperaturen.

Weiterlesen

Weiterbildung ist ein wichtiger Teil des (beruflichen) Lebens

Weiterbildung ist ein wichtiger Teil unseres Lebens – sowohl beruflich als auch privat stehen wir ständig unter dem Zwang uns neu entwickeln zu müssen. Online Kurse bieten uns die Möglichkeit, unabhängig von Raum und Zeit immer auf dem neuen Stand zu bleiben. Mit einem gut gemachten Videokurs online lernen kann weit ergiebiger sein, als unter Zwang und fernab der Familie und Freunde einen mehrwöchigen Lehrgang zu besuchen.

Weiterbildung muss vom Typ und Wesen her immter zu den Beteiligten passen, weshalb man in jedem Fall vor man ein neues Lernmodell ausprobiert dieses für sich testen sollte. Die Pink University bietet ihren Nutzern die Möglichkeit an, dies im Vorfeld auszuprobieren. Denn: was helfen die besten Dozenten, wenn man das Lernmodell für sich nicht verinnerlichen kann. Letztlich ist es nur einmal notwendig, die Videos zu kaufen – dann mann man die Info-Inhalte dauerhaft nutzen. Einige der Lehrinhalte bieten zusätzliches Lehrmaterial.

Sollten Sie Interesse daran haben, das Lehrprogramm der Pink University auszuprobieren, können sie den Gutscheincode über 5 € (59sQU) gerne einmalig nutzen. Der Schwerpunkt der Fortbildungen liegt hier klar im Bereich Business – Verkaufsstrategien, Verkaufsgespräche, Entstannungen, spezielle berufliche Hilfestellungen. Buchbar sind einzelne Kurseinheiten ebenso wie komplette virtuelle Seminarreihen. Und das soll dabei nicht das Ende der Fahnenstange sein. Vielmehr sollen weitere Kurseinheiten, Vorträge und onlinebasierte Seminare folgen. Die bereits vorhandenen Weiterbildungen setzen dabei auf Praxis-Profis, die anhang ihres Erfahrungsschatzes wertvolle Tipps geben können.

Grundsätzlich sind die Inhalte auf der Internetseite übersichtlich angeordnet. Für einen Anfang ist das Angebot sicherlich gut. Allerdings muss noch weit mehr folgen, will man sich gegen die starke Konkurrenz auf dem Markt der Weiterbildung durchsetzen und behaupten. Die Anmeldung zum Shop kann relativ problemlos durchgeführt werden. Man bekommt klar angezeigt, wie hoch die Kosten sind, die man tatsächlich zu zahlen hat. Auch die Eingabe des Gutschein-Codes kann technisch einwandfrei durchgeführt werden. Ein wenig verbesserungswürdig ist in manchen Punkten sicherlich aber noch die Organisation, die die Pink University an den Tag legt – bei allen grundsätzlich guten Ansätzen muss bei kostenpflichtigen Angeboten zumindest ein wenig an kritischen Stimmen erlaubt sein.

Kann man die derzeit bestehenden Mängel noch beheben und das Angebot optimieren, besteht sicherlich eine gute Chance, das Angebot langfristig zu etablieren. Denn: das Preis-Leistungsverhältnis an sich scheint durchaus fair kalkuliert zu sein. Vorausgesetzt die Videos sind tatsächlich langfristig und dauerhaft verfügbar, was ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht abschließend beurteilen kann.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Weiterlesen

Schmuck auf Reisen – Transport und Lagerung sollte gut geklärt werden

Wer auf Reisen geht, der hat in der Regel einiges an Gepäcksachen mit dabei: Ein Koffer für die Kleidung, einen für die Kosmetikartikel und einen Schmuckkoffer. Gerade bei Frauen ist dies häufig der Fall. Denn besondere Schmuckstücke oder Ketten sollte man auf eine bestimmte Weise verstauen, da sonst auch und gerade Echt-Schmuck Schaden nehmen kann. In der Regel findet man in speziellen Schmuckkoffern die unterschiedlich groß sein können verschiedene Fächer in denen man seine Armkettchen, Ketten, Ohrringe oder Ringe sicher für den Transport einsortieren kann. Dadurch kann vermieden werden, dass die Schmuckstücke eine Knick- oder Bruchstelle erhalten oder sich die Kette „verheddert“. Wichtig ist aber auch, dass man sich – insbesondere, wenn es sich um wertvollen (Erb-)Schmuck handelt, auch Gedanken macht, wie und wo man diesen verstaut. Es gibt Möglichkeiten und Tresore, die man so konzipieren kann, dass ein kleiner Schmuckkoffer darin Platz findet. So kann man selbst im Tresor seinen Schmuck sicher aufbewahren.

Weiterlesen

Maria Höfl-Riesch gewinnt Abfahrt in Sotchi, Lindsay Vonn den Abfahrtsweltcup

Sotschi Mit der Abfahrtsstrecke in Russland gut zurecht gekommen ist die Deutsche Ski-Rennläuferin Maria Höfl-Riesch. Die Garmisch-Partenkirchenerin konnte das Rennen auf der Ski-Piste in Sotschi für sich entscheiden.

Weiterlesen

Sportler sind viel auf Reisen

Weltmeisterschaften, Olympische Spiele, internationale Weltcup-Rennen: egal auf welche Sportart man schaut, die Stars wie Felix Loch, Magdalena Neuner, Andreas Birnbacher und Maria Höfl-Riesch sind viel unterwegs.

Weiterlesen

Reden bzw. Reden schreiben

Irgendwie musste jeder schon einmal eine Rede halten oder zumindest einen kurzen Vortrag. Hier bestehen jedoch trotz aller Parallelen doch große Unterschiede. Eine Rede ist Teil der Öffentlichkeitsarbeit bzw. Teil des öffentlichen Auftretens eines Unternehmens- oder Verbandsverantwortlichen zu einem bestimmten (vorgegebenen) Themenfeld. Es gibt Redner, die ihre Rede selbst vorbereiten und solche, die sie quasi in Ghostwriter-Manier erstellen lassen. Damit die Rede aber auch haften bleibt und den Puls der Zuhörer erfasst, muss im Vorfeld der Rede genau geklärt werden, wer die Zuhörer sind. Wichtig ist auch, welche technischen Hilfsmittel (Beamer, Flip Chart etc.) zur Verfügung stehen. Sind diese Punkte geklärt, kann man sich an den Aufbau der Rede machen: ist man Einzelredner oder Teil einer Vortragsreihe. Wenn dies der Fall ist, sollte man die Themen der anderen Redner abklären, damit die Zuhörer nicht mit Doppelungen gelangweilt werden. Apropos lang und langweilig: man kan über vieles reden, über 45 Minuten aber nicht (bzw. nur in absolut begründesten Ausnahmefällen).

Weiterlesen