Bayerische Künstler gegen den Rechtsruck

Bayerische Künstler gegen den Rechtsruck

Roland Hefter telefoniert, dann geht es ab auf die Straße. Er schnappt sich die Gitarre von Michaela May … so beginnt das Video in dem sich Hefter und bayerische Künstler (u.a. Volksschauspieler wie Sepp Schauer, Michaela May) gegen den Rechtsruck im Land auflehnen.

Das Video ist keine Empfehlung für eine ganz bestimmte Partei. Vielmehr sei es als Inspiration gedacht, die Menschen zum Nachdenken zu bringen. Spalten sei keine Lösung – der Tenor geht aus dem kürzlich auf YouTube veröffentlichten Song hervor. „Mia ned“ soll ein Zeichen sein, dass die Menschen wachrüttle. Es sei wichtig, dass man sich mit Inhalten auseinander setze … Hefter singt davon, dass ein Blick in das Parteiprogramm vor unliebsamen Überraschungen schützen würde.