Blogmarketing = Berichterstattung auf Online-Seiten


Blog Marketing
das ist Information in eigener Sache. Letztlich versucht man auf diese Weise mit gezielten Schritten, die eigene Popularität zu verbessern.

Was passiert beim Blog Marketing?

Wer Blog Marketing betreibt, der versucht – ähnlich wie man dies schon seit vielen Jahrzehnten aus dem Zeitungswesen kennt, Aufmerksamkeit zu erzielen. Der Initiator versucht, verschiedenste Blogbetreiber auf ein bestimmtes Thema zu sensibilisieren, damit diese entsprechend darüber berichten. Auch in den Printmedien hatten die Unternehmen in der Folge bereits ihre eigenen Informationen hier versucht, werblich zu nutzen. D.h. Anzeigen wurden geschaltet, damit der Verbraucher bzw. Konsument erfährt, wer die jeweiligen Produkte bzw. Dienstleistungen überhaupt anbietet.

Blog Marketing ist also letztlich nichts anderes, als da Advertising in gedruckten Medien. Nur, dass man hier eben auf die Bedürfnisse der Leserschaft eingeht und die Vernetzungen entsprechend in anderer Form darstellt.

Linkbuilding als Konsequenz

Wer Blogmarketing betreibt, der hat in der logischen Konsequenz ein zielorientiertes Linkbuilding für seine eigene Seite. Denn: andere Berichten, die eigene Botschaft ist vielfach multipliziert im Web präsent. Darüber hinaus erfolgen entsprechende Verweise auf die Seite der Haupt-News.

Schreibe einen Kommentar