Frankreichs Fußball-Frauen punkten kurz vor der WM: Olympique Lyon holt Champions-League 2011

Der deutsche Meister Turbine Potsdam hat das Champions-League-Endspiel gegen Olympique Lyon mit 0:2 verloren. Die Potsdamerinnen waren im Laufe des Spieles nicht in der Lage, den während der Saison gewohnten Druck gegenüber dem Gegner aufzudrängen und sein Spiel durchzuziehen. Statt dessen schafften es die Französinnen nur vier Wochen vor der Weltmeisterschaft in Deutschland, die deutschen Spielerinnen zu bezwingen – wohingegen man ein Jahr zuvor noch verloren hatte.

Für die französischen Fußball-Frauen war dies der erste große internationale Titel überhaupt. Die tore erzielten Wendie Renard (27.) und Lara Dickenmann (85.). Die Nationalspielerin des DFB Lira Bajramaj, äußerte sich nach dem Spiel, dass man ganz klar selbst Schuld daran habe, den Titel nicht gewonnen zu haben. Bajramaj wird nach der Heim-WM zum Liga-Kontrahenten von Potsdam, nach Frankfurt wechseln.