Knapp 50 Tage bis zur Fußball-Weltmeisterschaft: Deutsche Damen starten bei Heim-WM als Titelverteidiger

Die Deutschen Fußballfrauen treten bei der bevorstehenden Fußball-Weltmeisterschaft im eigenen Land in der Gruppe A an. Gegner sind in der Vorrunde Nigeria, Frankreich und Kanada. Die Deutschen – Titelverteidiger des Wettbewerbes – bestreiten das Auftakt-Spiel in Berlin.Neben Deutschland gehören die USA, Brasilien sowie die skandinavischen Länder um Schweden zu den Mitfavoriten. Die beiden Ozean-Nationen Neuseeland und Australien sind eher Außenseiter.Das Organisations-Duo Doris Fitschen und Steffi Jones freuen sich schon auf die Weltmeisterschaft und gehen davon aus, dass die Deutsche Mannschaft hoch motiviert die Fans in den eigenen Stadien begeistern werden.

Nadine Angerer und ihre Kolleginnen werden dabei in den deutschen Stadien vor ausverkauften Rängen spielen. In Bayern wird im neuen Stadion in Augsburg gespielt werden.

Die deutschen Vorrundenspiele sind vorgesehen für

26. Juni 2011 / 18.00 Uhr (Berlin): Kanada

30. Juni 2011 / 20.45 Uhr (Frankfurt): Nigeria

05. Juli 2011 / 20.45 Uhr (Mönchengladbach): Frankreich

Mögliche Viertelfinalspiele finden ab dem 9. Juli statt. Leverkusen, Augsburg, Wolfsburg und Dresden sind die Austragungsorte dafür. Die beiden Halbfinalspiele sind am 13. Juli in Mönchengladbach und Frankfurt. Das Spiel um Platz 3 ist am 16. Juli in Sinsheim, das Finale am 17.7. in Frankfurt.

Trainerin Silvia Neid freut sich darauf, mit ihren Spielerinnen positive Signale für den Frauenfußball in Deutschland zu setzen.