Preisliste

Für journalistische Dienstleistungen einen Preis anzusetzen ist schwierig. Gerne kann ich Ihnen auch kurz erklären, warum dies so ist. Es gibt Texte, die erfordern einen großen Rechercheaufwand, andere einen eher kleineren. Für manche Recherchen muss man eine entsprechende Anfahrt zu Ort x berücksichtigen, andere lassen sich unkompliziert vom Büro aus recherchieren.

Würde ich hier einen pauschalen Preis angeben, müsste ich vom maximalen Rechercheaufwand ausgehen. Das würden Sie sicherlich nicht gut finden. Daher macht es sicherlich mehr Sinn, Sie kontaktieren mich, erklären Ihr Anliegen und wir sprechen über Aufwand und Preis.

Denn anders als bei festen Produkten wie Lebensmitteln, Handwerkszubehör oder Ersatzteilen lässt sich Kommunikationsdienstleistung nicht pauschal bemessen, da es immer auch vom Bestand und von den individuellen Wünschen des Auftraggebers abhängt.

– Welchen Zielmarkt will ich erreichen

– Wie fundiert sollen meine Mitteilungen und Berichte sein

– Welche Kanäle sollen genutzt werden

Faire Preise kalkuliert

Pressearbeit / Corporate Publishing

Als Unterrnehmen müssen Sie PR-Ausgaben jederzeit transparent überblicken können. Deshalb basieren meine Abrechnungsmodelle auf Festpreisen und Pauschalen. Es gibt keine unerwarteten bzw. verdeckten Neben- oder Folgekosten. Folgende Preismodelle stehen zur Auswahl:

Einzelbeauftragung: Sie ordern benötigte Pressetexte nach Bedarf. Die Abrechnung erfolgt pro Einzeltext und auf der Grundlage meiner aktuellen Preisliste. Fordern Sie Ihr Angebot per E-Mail bei mir an.

Kontingentabnahme: Sie ordern für einen festgelegten Zeitraum (z.B. 12 Monate) eine vorab vereinbarte Anzahl von Presseartikeln. Im Vergleich zur Einzelbeauftragung bezahlen Sie pro Text einen niedrigeren Betrag. Gern mache ich Ihnen dazu ein unverbindliches Angebot. Kontaktieren Sie mich einfach!

Auf Wunsch rechne ich Leistungen selbstverständlich auch aufwandsbezogen ab. Berechnungsgrundlage dafür sind die Stunden- bzw. Tagessätze aus der aktuellen Preisliste.

PR-Agenturen:

Die Vergütung von Aufträgen erfolgt in der Regel nach Festpreisen, die in der aktuellen Preisliste1 hinterlegt sind. Möglich ist auch eine aufwandsbezogene Abrechnung. Fordern Sie die Preisliste einfach per E-Mail an.

Fachverlage:

Die Vergütung für redaktionelle Leistungen erfolgt auf der Basis von Festpreisen sowie nach Stunden- bzw. Tagessätzen oder nach Anschlägen pro Seite bei Einzeltexten (eine Normseite = 1.800 Zeichen mit Leerzeichen).

============
Es gelten jeweils die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Weitere Informationen siehe AGB.