Rating

Rating heißt zu Deutsch Bewertung oder Einschätzung. Mit Rating beschreibt man die Beurteilung der Bonität – also der Zahlungsfähigkeit und –Zuverlässigkeit – eines Schuldners. Dadurch kann man das Bonitätsrisiko – also die Gefahr der Zahlungsunfähigkeit – bestimmen. Unterschieden wird dabei in Internes und in Externes Rating. Beim Internen Rating erfolgt dies im Kreditinstitut aufgrund vorgegebener Beurteilungskriterien.  Beim externen Rating übernimmt dies eine Ratingagentur.

Schreibe einen Kommentar