Ehrenamtliche müssten Steuerliche Aspekte berücksichtigen

Ehrenamtliche müssten Steuerliche Aspekte berücksichtigen

Betreuer Steuerpflichtige, die als ehrenamtliche Vormünder, Betreuer oder Pfleger eine im Bürgerlichen Gesetzbuch festgelegte Aufwandsentschädigung erhalten, werden bis zu einem Betrag von 2.100 EUR steuerfrei gestellt. Hintergrund: Bis dato wurden für die ehrenamtliche Tätigkeit ein Steuerfreibetrag von 500 EUR und die Freigrenze bei den sonstigen Einkünften in Höhe von 256 EUR gewährt. Im Regelfall konnte die jährliche Pauschale von 323 EUR somit steuerfrei vereinnahmt werden. Wurden jedoch mehr als zwei Betreuungen übernommen, reichten der Steuerfreibetrag und die Freigrenze nicht aus, um die Aufwandsentschädigung steuerfrei zu stellen. Infolgedessen wurde der neue…

Read More

Feuerwehr in vielen Gemeinden nicht wegzudenken

Feuerwehr in vielen Gemeinden nicht wegzudenken

Feuerwehren gibt es in fast allen Gemeinden bzw. Ortsteilen … Ehrenamtliches Engagement wird hier groß geschrieben. Bereits Jugendliche weißt es, für die Aufgabe am Nächsten zu gewinnen. Dies Der Jugendleistungsmarsch der Feuerwehren im Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm wurde zum zweiten Mal ausgetragen. Die von der Kreisjugendfeuerwehr unter der Leitung von Benedikt Stuber durchgeführte Veranstaltung an der am Samstag, 24. Juli 2010 17 Feuerwehrgruppen teilnahmen, fand in Baar-Ebenhausen statt. Die jungen Feuerwehranwärter hatten dabei Aufgaben wie Bierkistenstapeln, eine Rettung simulieren sowie die Fertigung von Rettungsknoten fertigen auszuführen. Den ersten Preis…

Read More