Ski-Weltmeisterschaft in Schladming

Ski-Weltmeisterschaft in Schladming

Bei der Ski-Weltmeisterschaft in Garmisch-Partenkirchen 2011 war Elisabeth Görgl der weibliche Star der WM. Bei den heimischen Bewerben in Schladming bleiben die ÖSV-Aktiven bislang farb- bzw. fast medaillenlos. Lediglich Romed Baumann in der Super-Kombination der Herren konnte bislang für die Ski-Nation Nr. 1 eine Medaille einfahren – die Bronzene.< Druck bei Heim-Ski-WM rießig Der Druck, der auf den österreichischen Skifahrern vor heimischem Publikum liegt ist groß – vergleichbar mit der Situation 2011 für Felix Neureuther und Maria Höfl-Riesch. Deren WM fand ausgerechnet auch noch im Heimatdorf selbst – in Garmisch-Partenkirchen…

Read More

Biathlon-Männer knapp an der Medaille vorbei

Biathlon-Männer knapp an der Medaille vorbei

Sie haben gekämpft, die deutschen Biathlon-Männer beim 20-Kilometer-Einzelrennen. Gereicht zur Medaille hat es dennoch nicht. Lokalheld Andreas Birnbacher scheiterte am Knappsten von allen vieren an der Bronzemedaille. Ein Fehler beim letzten Stehendschießen gab den Auslösern dafür, dass Birnbacher am Ende 0,8 Sekunden hinter den Medaillen im Ziel war. Bis zuletzt Siegchancen hatte auch Arnd Pfeiffer, der jedoch beim letzten Schießen zweimal verfehlte und am Ende lediglich einen Platz unter den Top Ten zu buche stehen hatte. Ein ähnliches Bild zeigte sich auch bei Michael Greis, der sich dank seiner aktuell…

Read More

Gold für Magdalena Neuner bei der Heim-WM

Gold für Magdalena Neuner bei der Heim-WM

Ruhpolding Der Chiemgau ist für die Biathletin Magdalena Neuner immer eine Reise wert. In der vergangenen Saison konnte die Wallgauerin dort im Weltcup glänzen. Und bei der diesjährigen Weltmeisterschaft legte sie in ihrem zweiten Rennen bereits ihre zweite Glanzleistung an den Tag. Den Zuschauer in der erneuerten und 26.000 Zuschauer fassenden Chiemgau-Arene freute es in jedem Fall, erklangen doch – so wie schon donnerstags während des Mixed-Rennens – lautstarke „Lena Lena“-Rufe. Die angehende Trainerin, die die Weltcup-Gesamtwertung in ihrer Sportart souverän anführt, ist wohl erwartungsgemäß bereits von Beginn an der…

Read More

Magdalena Neuner – nach der WM und dem Weltcup-Finale ist Schluss

Magdalena Neuner – nach der WM und dem Weltcup-Finale ist Schluss

Im Biathlon-Team Deutschlands steht nach Ende der WM-Saison im eigenen Land wohl ein Umbruch bevor. Magdalena Neuner – Vorzeigebiathletin Deutschlands – hat bereits Anfang Dezember erklärt, ihre sportliche Laufbahn mit Ende der Saison zu beenden. Erreicht hat die 25-Jährige bereits alles, was ein Biathlet erreichen kann:

Read More

Oft mit der Eleganz eines Fisches im Wasser verglichen: Schwimmerin Janine Pietsch zog bereits mit fünf Jahren ihre Bahnen im Schwimmbad

Oft mit der Eleganz eines Fisches im Wasser verglichen: Schwimmerin Janine Pietsch zog bereits mit fünf Jahren ihre Bahnen im Schwimmbad

Wasser ist das Element von Janine Pietsch. Die junge Frau aus dem oberbayerischen Ingolstadt ist Schwimmerin. Mit ihren 28 Jahren ist die Profi-Schwimmkarriere von Janine Pietsch jedoch bereits beendet. Eine erfolgreiche Laufbahn liegt hinter hier, die gekrönt von Weltmeister-Titeln und Weltrekorden wurde. Nun steht die 28-Jährige vor allem am Beckenrand, kümmert sich um die Nachwuchs-Schwimmer von Delphin Ingolstadt. Guten Tag Frau Pietsch. Man kennt Sie als Profi-Schwimmerin – Freistil- und Rückenspezialistin. Auch wenn die Karriere rum ist. Was reizt(e) Sie all die Jahre besonders am Wasser? Pietsch: Wasser ist mein…

Read More

DFB: In Osnabrück ein guter WM-Test gegen die Italienerinnen absolviert

DFB: In Osnabrück ein guter WM-Test gegen die Italienerinnen absolviert

… jetzt sind es noch zwei Länderspiele, die die Deutsche Fußball Nationalmannschaft der Frauen vor der Heim-Weltmeisterschaft ab Ende Juni bestreitet. Denn die Partie gegen den Weltranglisten 12 Italien ist soeben zuende gegangen.

Read More

Bundestrainerin Silvia Neid hat sich festgelegt – der WM-Kader steht

Bundestrainerin Silvia Neid hat sich festgelegt – der WM-Kader steht

30 Tage ist noch Zeit, dann streben die deutschen Fußball-Frauen den dritten WM-Titel in Folge an. Die Frauen-Nationalspielerinnen treten dabei im eigenen Land an, Spielorte sind u.a. Augsburg, Berlin, Frankfurt und Mönchengladbach. Bundestrainerin Silvia Neid hat heute den WM-Kader personell reduziert, da bei der Weltmeisterschaft selbst nur 21 Spielerinnen mit dabei sein dürfen.

Read More

Knapp 50 Tage bis zur Fußball-Weltmeisterschaft: Deutsche Damen starten bei Heim-WM als Titelverteidiger

Knapp 50 Tage bis zur Fußball-Weltmeisterschaft: Deutsche Damen starten bei Heim-WM als Titelverteidiger

Die Deutschen Fußballfrauen treten bei der bevorstehenden Fußball-Weltmeisterschaft im eigenen Land in der Gruppe A an. Gegner sind in der Vorrunde Nigeria, Frankreich und Kanada. Die Deutschen – Titelverteidiger des Wettbewerbes – bestreiten das Auftakt-Spiel in Berlin.Neben Deutschland gehören die USA, Brasilien sowie die skandinavischen Länder um Schweden zu den Mitfavoriten.

Read More

Aljona Savchenko und Robin Szolko holen Gold in Russland

Aljona Savchenko und Robin Szolko holen Gold in Russland

Die Eiskunstlauf-Paarläufer Aljona Savchenko und Robin Szolko haben bei der Eislauf-Weltmeisterschaft Gold im Paarlauf gewonnen. Die beiden Sportler trainieren in teilweise in Oberstdorf, teils in Chemnitz, für deren FC Savchenko startet. Trainiert wird das Eiskunstlauf-Traumduo von Ingo Steuer. Die beiden Sportler gehören zu den Aushängeschildern der Deutschen Eislauf-Union. Für Savchenko ist es die dritte Gold-Medaille bei einer Weltmeisterschaft, die gebürtige Ukrainerin gewann darüber hinaus vier Gold-Medaillien bei Europameisterschaften – auch 2011 in Bern. Bei den Olympischen Spielen in Vancouver gewann das Paar die Bronze-Medaille. Die ursprünglich in Japan geplante WM…

Read More