Zukunft des TSV 1860 München: Investor hat klare Vorstellungen

Im Sommer findet in Deutschland die Fußball-Weltmeisterschaft der Damen statt. München wird während dieser Zeit nicht im Blickpunkt stehen. Vielmehr wird sich der Fokus aus bayerischer Sicht ins schwäbische Augsburg richten. Der Deutsche Meister kommt in dieser Saison auch nicht aus München, sondern aus dem Ruhrgebiet: Borussia Dortmund gewann den Titel der Saison 2010/2011.

Der TSV 1860 München hat den Titel ebenfalls bereits gewonnen in seiner Vereinsgeschichte. Derzeit hat der Münchner Traditionsverein jedoch mit anderen Problemen zu kämpfen, die im finanziellen Bereich liegen. Ein Investor konnte im jordanischen Geschäftsmann Hasan Ismalk bereits gefunden werden. Eine grundsätzliche Einigung mit dem Verein bestehe auch bereits. Allerdings besteht der Jordanier darauf, dass die 60er sich vom Vermarkter IMG trennen. Dies wurde im Rahmen eines Interviews mit dem Bayerischen Fernsehen bekannt. Ismailk möchte die Vermarktung des Vereins selbst übernehmen.